Vorträge


Das Ausdrucksverhalten des Hundes

   - die Körpersprache erkennen und verstehen

Das Ausdrucksverhalten des Hundes zu kennen ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Training. Nur wer seinen Hund richtig einschätzen kann, ihm in schwierigen Situationen zur Seite stehen kann und ihm so ein Gefühl von Vertrauen geben kann schafft es, eine gute Bindung aufzubauen und das Training so zu gestalten, dass es für beide Seiten erfolgreich ist und Spaß macht. 

In diesem Vortrag möchten wir euch die Sprache der hunde näher bringen, möchten euch zeigen, was euer Hund euch sagen möchte, wann es nötig ist einzugreifen und wie ihr auch eure Körpersprache im Training besser nutzen könnt.

 

Inhalt:

- die Körpersprache des Hundes

- Beschwichtigungssignale

- Stresssymptome

- Wann ist ein Spiel ein Spiel und wann nicht?

- Konflikte erkennen

- Wann muss ich eingreifen, Spiel unterbrechen?

- Rassespezifische Besonderheiten

 

Der Vortrag wird durch Videos und Bilder unterstützt.

 

Referent:  Julia Reicherter (Inh. Hundeschule Social-Dog)

Dauer:      ca. 2,5 Stunden (inkl. Pause)

Gebühr:    18 € pro Person

Ort:          72793 Pfullingen

Aktuelle Termine unter NEWS!


Was tun wenn der Hund jagt

- Jagdverhalten in die richtigen Bahnen lenken

Wie viele Hundehalter kennen die Situation, dass sie plötzlich auf dem Spaziergang allein da stehen, weil der Hund eine Spur verfolgt oder sogar Wild hetzt. Sobald der Hund Wild riecht ist er nicht mehr ansprechbar, lässt sich nicht mehr abrufen und ist nicht mehr zu stoppen. Oft bleibt da nur noch der Spaziergang an der Leine, auch dem Wild zuliebe.

Das Jagdverhalten des Hundes ist unter Hundehaltern ein großes Thema, nicht nur bei Jagdhunderassen. In diesem Vortrag möchten wir euch neue Möglichkeiten aufzeigen, wie man das Jagdverhalten in geordnete Bahnen lenken kann, wie der Hund aufmerksamer wird und auch in schwierigeren Situationen Lust hat, mit euch zusammenzuarbeiten.

Inhalt des Vortrags ist unter anderem:

    - Sequenzen des Jagdverhaltens

    - verschiedene Jagdtypen

    - Trainingselemente und -ausrüstung

    - verschiedene Belohnungsvarianten bezügl. Jagdverhalten

    - der sichere Rückruf

    - Anzeigeverhalten verlängern

    - Zusammenarbeit mit dem Besitzer steigern

    - weitere sinnvolle Signale

Referent:    Julia Reicherter

Dauer:        circa 2,5 - 3h (inkl. Pause)

Ort:             72793 Pfullingen

Gebühr:      18 € pro Person


Vom Leben mit einer Hundegruppe

- Tipps für die harmonische Mehrhundehaltung

Das Zusammenleben mit mehreren Hunden kann unglaublich schön sein. Die Hunde untereinander zu beobachten lehrt einen vieles und viele Vierbeiner profitieren von der ständigen Kommunikation und den Sozialkontakten. Allerdings kann es auch ganz anders sein, denn die Hunde suchen sich meist ihre Gruppenmitglieder nicht aus, sie können nicht wie in freier Wildbahn die Gruppe verlassen und müssen sich so arrangieren. Auch für uns Hundebesitzer kann es stressig sein allen Hunden gerecht zu werden und so für ein harmonisches Zusammenleben auf beiden Seiten zu sorgen. Der tägliche Spaziergang kann zum Spießrutenlauf werden, wenn einer der Hunde ein "Problemverhalten" zeigt und die anderen Hunden mit einsteigen. Genauso ist es schwierig, wenn einer der Hunde ein Jagdverhalten zeigt.

In diesem Vortrag geben wir einige Ratschläge, wie man einen Hund in eine Gruppe integrieren, wie man jeden einzelnen Hund unterstützen und fördern, wie man Konflikte vermeiden und die Harmonie in der Gruppe verbessern kann.

Wir zeigen, welche Hilfsmittel geeignet sind, erklären ein paar tolle Signale speziell für den Mehrhundehaushalt, gehen auf das Ausdrucksverhalten des Hundes ein und helfen damit Stress im Zusammenleben mit mehreren Hunden zu reduzieren. Auch für den täglichen Spaziergang gibt es hilfreiche Tipps - vom Grundgehorsam bis hin zu Begegnungstraining und kleine Spiele.

 

Natürlich sind auch alle willkommen, die bisher nur einen Hund haben, jedoch über die Mehrhundehaltung nachdenken. Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass wir in unserem Vortrag nicht auf die Auswahl eines geeigneten Zweithundes eingehen, wir beginnen mit der Integration, die Auswahl kann gerne mit uns in einer kostenlosen Beratung vor dem Hundekauf besprochen werden!

 

Referent:  Julia Reicherter (Inh. Hundeschule Social-Dog)

Dauer:      ca. 2,5 Stunden (inkl. Pause)

Gebühr:    18 € pro Person

Ort:          72793 Pfullingen


Ein Leben mit Hund

      - Wissen für Hundeanfänger

               (...oder Hundehalter die umdenken wollen!)

Als Hundeanfänger hat man oft einige Bücher vor sich liegen, in jedem davon steht etwas anderes und wenn man 10 Hundehalter trifft, hat man am Ende 11 Meinungen...

Die Methoden in der Hundeerziehung sind so breit gefächert, dass es oft schwer ist, einen Weg zu finden, der zu einem und vor allem zu seinem Hund passt.

Dieser Vortrag richtet sich an alle (zukünftigen) Hundehalter, die zum ersten Mal einen Hund haben oder an alle Hundehalter, die einen neuen, einen sanften Weg in der Hundeerziehung einschlagen möchten und ihren Hund besser verstehen möchten, denn oft scheitert ein Training an der mangelnden Verständigung zwischen Mensch und Hund. In diesem Vortrag werden die für Hundeanfänger wichtigsten Dinge besprochen, damit der Start mit dem Hund so optimal wie nur möglich gestaltet werden kann und eventuelle Fehler von Anfang an vermieden werden können.


Aus dem Inhalt:
- Sanfte Erziehung - warum?

- Grundbedürfnisse des Hundes

- Lernverhalten

- "Werkzeuge" im Hundetraining

- Equipment und Hilfsmittel

- Lob und Strafe

- Grenzen setzen + Konsequenz

- Das Thema Rangordnung

- Training aufbauen

- Unerwünschtes Verhalten


Referent:  Julia Reicherter (Inh. Hundeschule Social-Dog)

Dauer:      ca. 2,5 - 3 Stunden (inkl. Pause)

Gebühr:    18 € pro Person

Ort:          72793 Pfullingen

Aktuelle Termine siehe NEWS!